Diese Wochen bauen wir im Dachgeschoss des Schnäppchenhauses ein neues Fenster in die Giebelwand. Das sollte eigentlich schon längst geschehen sein, aber das Fenster ließ auf sich warten. Zuerst hatte Papa sich vermessen und beim zweiten Fenster wurde ebenfalls die falsche Größe geliefert. Aber wie sagt man so schön: Aller guten Dinge sind drei! 

Unterkonstruktion für Rigips

Im nächsten Schritt fangen wir mit der Unterkonstruktion für die Rigips-Platten an der Dachschräge an. Das ist gar nicht so einfach, besonders wenn man es noch nie gemacht hat. Zum Glück hat Papa schon viel Erfahrung, sonst wäre es wohl das reinste Chaos geworden und die Platten würden später nicht passen. 🙂

Es ist schon erstaunlich, wie viel Arbeit in einer Sanierung steckt, die man hinterher nicht mehr sieht. Aber wir kommen ganz gut voran. Schau selbst:

Neben den ganzen Bauarbeiten gab es auch noch einiges anderes zu zeigen. Es wurde Zeit, dass die Kartoffeln in den Boden gebracht werden. Dort hat die Bauaufsicht ganz fleißig geholfen. Außerdem zeigt sie uns ihre selbstgemachten Holzbilder, die perfekt für die Deko in einem alten Bauernhaus passen. 

Wenn du magst, dann abonniere doch unseren YouTube-Kanal und aktiviere das kleine Glöckchen. Dort gibt es jeden Sonntag ein neues Baustellen-Video und keine zeitliche Verzögerung, wie hier auf dem Blog. Wir freuen uns auf dich im YouTube-Lieblingsrudel!